Businessmode

Auf die Auswahl des passenden Outfits sollten Sie im Joballtag ganz besonderen Wert legen. Schließlich treten Sie in dieser Garderobe Kunden und Geschäftspartnern gegenüber. Mit der richtigen Businessmode sollte Ihr Look stets einen repräsentativen Charakter bekommen und Sie von Ihrer stilvollsten Seite zeigen.

Businessmode für Herren - elegant im Anzug

Der gern zitierte Satz "Kleider machen Leute" trifft zumindest im Geschäftsalltag in hohem Maß zu. Ihre Businessmode kann Ihre Seriosität und Kompetenz zusätzlich unterstreichen und Ihrem Gegenüber direkt einen positiven ersten Eindruck von Ihnen geben. Für Herren empfiehlt sich hier der Anzug als zeitloser Klassiker. Bevorzugt wird zum 2-Knopf-Sakko mit farblich abgestimmter Hose gegriffen. Farblich sollten sich Herren eher klassisch halten. Grau, Blau, Braun oder Anthrazit sind Farben, mit denen Sie im Büro modisch nie etwas falsch machen können. Je schlichter die Farbtöne des Anzugs, umso eher darf das Hemd oder die Krawatte etwas farbintensiver sein. Zu extravagant sollte der Look jedoch nie werden. Ein harmonisch abgestimmtes Farbspiel sollte immer im Vordergrund stehen.

Große Auswahl für Damen

Während der Anzug für Herren in Sachen Businessmode das Nonplusultra ist, haben Damen hier etwas mehr Varianz zur Auswahl. Ob für Meetings, Seminare oder den normalen Alltag im Büro sind es vor allem Hosenanzüge und Kostüme, die sich hier durchgesetzt haben. Dazu wird eine elegante Bluse oder ein figurbetontes Shirt getragen. Dieses darf auch gerne gemustert oder in kräftigeren Farben gehalten sein, solange alles ein geschmackvolles Gesamtbild ergibt. Businessmode für Damen muss jedoch nicht nur aus einem bereits aufeinander abgestimmtem Kostüm oder Hosenanzug bestehen. Sie können auch wunderbar einen einzelnen knielangen Rock oder eine schicke Stoffhose, beispielsweise eine Marlenehose, jeweils abwechselnd zu einem Oberteil Ihrer Wahl kombinieren. Selbst bei Hosen müssen Sie in der Businessmode nicht auf Muster verzichten. Hier sollte dafür aber in jedem Fall das Oberteil entsprechend schlicht gehalten werden. Auffälligere Muster und Farben des Oberteils verlieren gleich etwas ihrer optischen Dominanz, wenn Sie einen eleganten Cardigan oder Blazer dazu tragen.

  1. 1
  2. Seite 1 / 48
  3. 48