Beerentöne

Mode in Beerentönen

Hier stand eindeutig der Herbst mit seinen warmen und weichen Farbnuancen Pate. Ob Kleider, Pullover, Statement-Shirts, Jeans und Hemden – Mode in Beerentönen bringt Farbe ins Spiel.

Die richtige Nuance finden und dem Hautton schmeicheln

Sie kommen nie aus der Mode: Beerentöne. Edelfrüchte wie Himbeere, Brombeere und Heidelbeere setzen gerade in der kühleren Jahreszeit dezente und warme Farbakzente. Die Palette ist groß: Angefangen von der Moltebeere in einem Braun-Orange-Ton, über die Himbeere in warmen Pink und der Preiselbeere mit einem kleinen Lila-Stich, bis hin zur Johannisbeere, die von strahlend Rot bis zu Blauviolett changiert. Das führt dazu, dass diese Nuancen von nahezu jedem Farbtyp getragen werden. Dunkelhaarige Frauen mit einem dunklen Teint greifen am besten zu Nuancen, die einen starken Blauanteil haben. Frauen mit heller Haut und hellen Haaren sind mit orangefarbenen Tönen gut beraten.

Beerentöne – Mode in vielseitigen Farben

Kombinieren kann man die satten Farbtöne am besten mit schwarzen und weißen Basics. Ein Bürooutfit, mit dem Sie immer gut angezogen sind, ist eine klassische dunkelrote Bundfaltenhose oder einen Rock mit Stretchanteil mit einer weißen Bluse. Dazu können Sie noch einige Akzente mit beerenfarbenen Accessoires oder einem Business-Blazer setzen. In Ihrer Freizeit können Sie eine schwarze oder weiße Skinny Fit Jeans mit einem Dreiviertelarm-Shirt oder einem Tank-Top kombinieren. Dazu passen stylishe Sneakers, die es ebenfalls in Beerentönen gibt.

Mode in Beerentönen: das neue Schwarz

Diese Farben können gut das klassische Schwarz ersetzen. Die dunklen Farbnuancen sehen elegant aus und werden deshalb oft in der Abendmode verwendet. Leichte Stoffe und hellere Töne geben ein Gefühl von Luftigkeit. Der größte Vorteil von Mode in Beerentönen liegt darin, dass Sie sich mit nahezu allen anderen Farben kombinieren lassen. Ebenfalls angesagt sind Ton in Ton Kombinationen oder Colorblocking-Kombinationen. Deshalb sollten einige Basics und Accessoires in Molte-, Brom- und Himbeere nicht im Kleiderschrank fehlen.

  1. 1
  2. Seite 1 / 11
  3. 11