Rote Boleros

Gewählte Filter:

  1. Rot

Rote Boleros

Den Bolero selbst gibt es bereits seit dem 19. Jahrhundert aber es dauerte noch mehr als 100 Jahre, bis er den Zugang in die Modewelt fand. Ursprünglich wurde er für den Torero entworfen, der sich im Stierkampf behaupten wollte. Dabei hatte der Bolero eine wichtige Funktion. Zum einen galt er als Schutz der Arme, zum Anderen sollte er sich aber auch sehr schnell ausziehen lassen, falls der Stier sich mit seinen Hörnern in der kleinen Jacke verfing. Schon zu damaligen Zeiten war der Bolero in Rot gehalten, der klassischen Farbe der Stierkämpfer. Heute gibt es die schmale Jacke in verschiedenen Farben und Ausführungen. Oft ist der Bolero in Rot, Grün Blau oder anderen Farben mit liebevollen Details versehen. Im 20. Jahrhundert wurde das Jäckchen dann vor allem zu Cocktailkleidern getragen, um die zarte Haut der Damen zu schützen, wenn sie an die frische Luft gingen. Für einen richtigen Hype um das Kleidungsstück sorgte schließlich Yves Saint Laurent zu Beginn der 1980er Jahre, als er den Bolero in seine Kollektion aufnahm. Inzwischen ist er fest in der Damenmode verankert und wird besonders gern zu festlichen Anlässen getragen.

Den Bolero in Rot richtig kombinieren

Zu erkennen ist der Bolero an seinem auffälligen Schnitt. Die ärmel können lang oder kurz sei. Die Jacke selbst geht jedoch nur bis zur Mitte des Oberkörpers und wird meist mit einem oder mehreren Knöpfen geschlossen oder offen getragen. Häufig wird der Bolero in eher unauffälligen Farben als einfache Ergänzung zu einem Kleid oder einem dünnen Oberteil gewählt. Der Bolero in Rot ist jedoch alles andere als unauffällig oder zurückhaltend. Die Signalfarbe zieht die Blicke auf sich und macht das Jäckchen auf diese Weise zu einem wichtigen Accessoire für das gesamte Outfit. Um den Bolero in Rot zu tragen, bietet es sich an, bei den kombinierten Kleidungsstücken auf schlichte Eleganz zu setzen. Die Farbe harmoniert hervorragend mit verschiedenen Brauntönen, Schwarz und auch Weiß oder Beige. Gerade die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten machen den Bolero in Rot zu einem unverzichtbaren Basic. Er kann nicht nur hervorragend über Cocktailkleidern oder auch zu langen Abendkleidern getragen werden. Der Bolero in Rot macht sich auch über einem eher schlichten Top sehr gut. Dazu passt ein körperbetonter Rock oder auch eine Jeans und zeitlose Pumps: Dieses Outfit ist ideal für die Freizeit geeignet. So wird der Bolero in Rot zum Allrounder und absoluten Must-have.