Schwarze Marlene Hosen

Die Marlene Hose in Schwarz ist ein zeitloser Klassiker

Die Marlene Hose in Schwarz ist super vielseitig und sollte daher in keiner Garderobe fehlen. Die trendige Damenhose trägt den Namen der berühmten Schauspielerin und Stilikone Marlene Dietrich. Sie erschuf in den 1920er-Jahren einen völlig neuartigen, leicht maskulinen Kleidungsstil für Damen. Ihre auffälligen Marlenehosen, die recht weite Beine haben, gingen in die Modegeschichte ein. Diese Hosen ähneln Anzughosen für Herren. Marlene Dietrich verstand es, diese elegante Stoffhose so geschickt mit Blusen und Jacken zu kombinieren, dass ein völlig neuer Mode-Stil entstand. Sie machte den Look durch ihre relativ kurzen, gewellten Haare und ihr raffiniertes Make-up perfekt. Heute ist die Marlene Hose in Schwarz ein Klassiker, der immer wieder Aufsehen erregt. So toll die Marlene Hose auch an ihrer ersten Trägerin aussah, so schwierig ist es, sie optimal zu kombinieren. Zur Marlene Hose in Schwarz kann man nicht einfach einen Pullover oder ein beliebiges Shirt tragen wie zur Lieblings-Jeans. Da die Hose unten weite Beine hat, sollte der Oberkörper mit einem engen Oberteil betont werden. Eine schmale Silhouette erschafft man durch taillierte Blusen und figurnahe Tops.

Die Marlene Hose in Schwarz: geschickt kombiniert ein Hingucker

T-Shirts sollten in Kombination mit der Marlene Hose in Schwarz nicht zu weit geschnitten sein. Zudem sollten sie so kurz ausfallen, dass man ihren Bund in den Hosenbund stecken kann. Weite Hemden oder T-Shirts sind zur Marlene Hose in Schwarz nicht optimal, da optisch ein Kontrast zu den weiten Hosenbeinen geschaffen werden sollte. Besonders schön wirken hingegen feminine Blusen und kleine, schmale Strickjäckchen oder Boleros. Der Taillen- und Hüftbereich sollte stets durch die kombinierten Kleidungsstücke betont werden. Ein schicker Gürtel zur Marlene Hose in Schwarz ist ein schönes Accessoire. Die Marlene Hose in Schwarz ist vielseitig, wenn es um die Farbkombination geht. Weiß und Rot sind Farben, die schick zur Marlene Hose in Schwarz aussehen. Mit der Signalfarbe Rot sollte man es aber nicht übertreiben - Schuhe in Rot reichen aus. Ebenfalls lenken weiße Blusen oder Tops nicht zu sehr von der tollen Hosenform ab. Auch gemusterte Oberteile kommen mit der Marlene Hose in Schwarz gut zur Geltung, wenn das Muster klein ausfällt. Schuhe mit hohen Absätzen sind ideal zur Marlenehosen, sie strecken den Körper zusätzlich in die Länge.

Gewählte Filter:

  1. Schwarz