SHOP THE LOOK

MUT ZUR FARBE – COLOR BLOCKING LOOKS

Color Blocking ist einer der heißesten Trends der Modewelt und niemals „out of fashion“. Strahlende und große Auftritte mit knalligen Farben sind vorprogrammiert. Denn Color Blocking heißt übersetzt so viel wie „voneinander abgrenzende Farben“, es geht also um klar definierte Farbzonen, die miteinander kombiniert werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit ein wenig Mut zur Farbe stylishe Color Blocking Looks kreieren.

COLOR BLOCKING IM DUO

Zwei knallige Farben matchen – das ist Color Blocking für Fortgeschrittene. Sie sind bereit, in Sachen Color Blocking aus dem Vollen zu schöpfen? Wählen Sie zwei Farben, wie zum Beispiel ein beeriges Pink und ein intensives Grün, um einen vollständigen Look zu kreieren.

Toll geeignet für einen Color Blocking Look sind Hosenanzüge in knalligen Tönen wie Pink oder Rot. Dazu können Sie wunderbar ein Top oder Shirt in einer Kontrastfarbe wie zum Beispiel Grün oder Königsblau tragen. Die Accessoires zum farbenfrohen Outfit können entweder noch eine weitere Farbe ins Spiel bringen, oder passend zum Anzug oder Shirt gewählt werden – egal, ob angesagte Moon Bag, Shopper oder dezente Clutch. Auch immer stylish: Ein lässiger Fischerhut in einer der Farben aus dem Look.

Für alle, die sich noch nicht so recht an die Kombination aus zwei knalligen Farben herantrauen, haben wir aber noch einen kleinen Styling-Tipp. Beide Teile lassen sich natürlich auch einzeln tragen: Kombinieren Sie entweder Ihren pinken Hosenanzug oder Ihr grünes Satin-Top mit Kleidungsstücken in zurückhaltenden Farben und schon wirkt das Outfit dezenter.

HEIßE KOMBINATION IN VERBINDUNG MIT DEZENTEN FARBEN

Sie haben Lust auf mehr Farbe in Ihrem Look und möchten gleichzeitig Ihren Lieblingsbasics treu bleiben? Dann haben wir das passende Outfit für Sie.

Die Basis bildet ein weißes Basic-Top, welches in jedem Kleiderschrank zu finden ist. Farben wie Beige, Weiß oder Schwarz eignen sich dabei übrigens hervorragend als Grundlage zu den farbigen Kleidungsstücken. Aufgepeppt wird Ihr Look durch eine Orange Hose in Verbindung mit einer Tasche in der gleichen Farbnuance. Damit Ihr Outfit dem Color Blocking gerecht wird, kombinieren Sie dazu einen blauen Cardigan. Stilvoll wirkt zum Beispiel der Mix aus Königsblau mit wärmeren Orangetönen wie Mango oder Korallenorange. Abgerundet wird der Look durch einen dezenten Fischerhut und weiße Sneaker. Wagen Sie sich an neue Kombinationen und tragen Sie das Outfit beim Ausgehen im Freunden.

COLOR BLOCKING MIT GERADLINIGEN SCHNITTEN

Beim Color Blocking stehen die Farben im Fokus, wodurch sich unaufgeregte und geradlinige Kleidungsstücke, bei denen sich die einzelnen Farben klar voneinander abgrenzen, besonders gut für einen stimmigen Look eignen. Ein einfarbiges Mini-Kleid lässt sich dabei in praktisch jedem Color Blocking Outfit unterbringen.

Wie wäre es mit der Kombination aus grünem Mini-Kleid und pinkem Oversized-Blazer, der dem Outfit eine elegante Note verleiht? Mit cleanen und Chunky Ankle Boots in Beige und der passenden Cap dazu runden Sie Ihr Outfit harmonisch ab. Sie können Ihren Color Blocking Look noch mit weiteren Accessoires wie Armreifen oder einer Sonnenbrille aufwerten. Die modischen Helfer perfektionieren den Look bis ins Detail und lassen Ihr Styling noch kreativer wirken.

PINK UND ORANGE: EINE UNSERER LIEBSTEN COLOR BLOCKING KOMBINATIONEN

Besonders angesagt ist in diesem Jahr die Farbkombination aus Pink und Orange. In vielen Kollektionen fällt einem diese auffällige und zunächst vermeintlich ungewöhnliche Kombination auf, die für frische Looks sorgt.

Für einen lässigen Touch empfehlen wir die Kombination aus einem orangen Sweater mit einer kurzen Shorts in Pink. Ergänzen Sie Ihr Outfit mit Accessoires, wie mit einem zweifarbigem Fischerhut mit Karo-Muster und passenden Ohrringen, dessen Farbnuance sich im Outfit wiederfinden lässt. Achten Sie jedoch darauf, dass sich die Farben klar voneinander abgrenzen.

ÜBERRASCHEN SIE MIT EINEM SPORTLICH-ELEGANTEN LOOK

Der farbenfrohe Modetrend passt einfach zu jedem Stil und lässt sich daher auch in ein sporlich-elegantes Outfit integrieren. Das Spielen mit verschiedenen Farben, die ein harmonisches Gesamtbild ergeben, macht den Color Blocking Look so besonders.

So matcht selbst ein Outfit mit verschiedenen Farben wie Rosa, Hellblau und Orange, ohne dass es überladen wirkt. Jede Farbe wird dabei zu einem Block. Daher geht es bei diesem Look auch weniger um farbenfrohe Muster, sondern darum, einzelne Uni-Teile gekonnt zu einem kontrastreichen Gesamtbild zu verbinden.

Wir lieben die Kombination aus hellblauen Blazer, Crop-Top in zartem Rosa und einer Shorts in Orange. Der auffällige Look wird mit dezenten High-Heels und einer Cape in Beige ergänzt. Nutzen Sie goldene Accessoires, um dem Color Blocking Outfit noch mehr Eleganz zu verleihen.

BRINGEN SIE FARBE IN IHREN SOMMERLOOK

Im Sommer darf es luftig und besonders farbenfroh sein. Durch das geschickte Kombinieren verschiedener Farben kann in Handumdrehen eine wunderschöne Silhouette gezaubert werden, die optimal zu Ihrem Figurentyp passt.

Einen herrlich frischen Sommerlook erzeugen Sie mit den Farben Weiß, Grün und Orange. Ein locker und luftig fallendes grünes Hemd wirkt besonders frisch. Darunter können Sie ein weißes Shirt oder Crop Top tragen. Aber auch geschlossen ist das Hemd die perfekte Basis für den Color Blocking Trend. Kombinieren Sie dazu zum Beispiel lässige Shorts in Orange. Grüne Sandalen schaffen die Verbindung zum Hemd und wirken super sommerlich.

IT’S A MATCH: PARTNER COLOR BLOCKING

Color Blocking geht nicht nur alleine: Sprechen Sie sich mit Ihrem Partner ab und kreieren Sie Color Blocking Looks, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Da die Farbe Pink auch für Männer immer beliebter wird, ist die Farbe perfekt als Matching-Color der beiden Looks geeignet. Eine pinke Jeans für sie und ein pinkes T-Shirt für ihn bilden dabei die Basis.

Kombinieren Sie dazu frische Farben wie ein knalliges Grasgrün und ein schönes Sonnengelb. Mit der Kombination aus Shorts und offenen Schuhen entsteht ein cooler Look für heiße Tage. Den Look können Sie aber auch wunderbar variieren, indem Sie das Shirt gegen einen Blazer und die Shorts gegen eine lässige Leinenhose in Knallfabe austauschen. Dazu farblich passende Accessoires wie eine Crossbody-Bag und eine Sonnenbrille und fertig ist das Color Blocking Outfit!

Zum Pink seines T-Shirts passt für den Sommer besonders gut eine Shorts in einem zarten Gelb. Der Look wirkt dadurch frisch und leicht. Die Schuhe in der gleichen Farbkombination, deren Farbnuancen sich in beiden Outfits wiederfinden lassen, runden das Erscheinungsbild gekonnt ab.