Damen Overshirts

Overshirts für Damen

Als heimliche Stars der weiblichen Garderobe sind sie unkompliziert und schnell zur Stelle, wenn es kühler wird: Overshirts erfüllen den Zweck leichter Hemdjacken sowie Übergangsjacken, die sich hervorragend für den beliebten Zwiebellook eignen. So können sie nicht nur schnell gegriffen werden, wenn ein leichter Chill in der abendlichen Atmosphäre hängt, sondern veredeln Ihren Look mit ihrem ganz besonderen Charme. Lassen Sie sich von den neuen Overjackets für Damen inspirieren.

Zarte und kuschelige Overshirts für Damen: Welches Komfortmaterial darf es sein?

Wenn Sie sich ein leichtes Überziehshirt wünschen, welches das Ausbreiten von Gänsehaut auf Ihren Armen verhindert, ist eine dünne Hemdjacke aus einer feinen Baumwollmischung eine ausgezeichnete Lösung. Sie lässt die Haut atmen und sorgt dennoch dafür, dass sich zwischen Stoff und Haut kleine Wärmepolster bilden. Vor allem fürs Business dürfen es knitterfreie Damen-Overshirts sein. Mit einer unempfindlichen Bouclé-Jacke werden Sie für diesen Zweck viel Freude haben. Sollten Sie für knackige Außentemperaturen, verbunden mit dem Aufenthalt in warmen Innenräumen, eine Übergangsjacke benötigen, sind Damen-Overshirts aus dickeren Materialien wie Cord, Wolle oder Flanell optimal geeignet. Besonders kuschelig präsentieren sich Overshirts für Damen mit Teddyfell – ausgesprochen edel jene in Leder- und Veloursleder-Optik.

Vorteilhafte Schnitte und angesagte Designs

Zur eleganten Abendgarderobe passt ein kurzes, auf Hüfthöhe geschnittenes Overshirt. Besonders edel wirkt es mit einem kontrastierenden Reißverschluss. Sportive Looks lassen sich mit Oversize-Schnitten von geknöpften Blusen oder Hemdblusen erreichen und Karos im Lumberjack-Look repräsentieren den angesagten Mom-Style. Ob Zebra, Hahnentritt, unifarben oder im College-Style: Overshirts sollten bei Damen in keinem Kleiderrepertoire fehlen.

  1. TOM TAILOR
  2. Young Poets Society
  1. 1
  2. Seite 1 / 4
  3. 4