Gelbe Abendkleider

Gewählte Filter:

  1. Gelb
Alles zurücksetzen

Immer ein Hingucker - das Abendkleid in Gelb

Abendkleider gibt es viele. Lange, kurze, enge oder weit schwingende. Was die Farbe betrifft, ist ein Abendkleid in Gelb eine echte Augenweide und der Star bei allen Anlässen, besonders in der warmen Jahreszeit. Zu einem zart gebräunten Teint sieht es ebenso schick aus wie zu heller Haut. Junge Frauen bevorzugen oft das Cocktailkleid. Es ist kurz geschnitten und im Brustbereich eng anliegend. Das Unterteil ist weit schwingend oder eng anliegend. Vor allem bei Abiturbällen sind solche Abendkleider genau das, was junge Frauen wollen. Ein Abendkleid in Gelb wirkt dabei frisch und jugendlich und unterstreicht den Hauttyp. Das Grundmodell wird gern variiert: mit Trägern, schulterfrei oder mit Neckholder verarbeitet. Hier bestimmt jede Frau selbst, was sie tragen möchte und was zu ihr passt. Ein Abendkleid in Gelb bringt Sommerfrische in jede Gesellschaft. Mit einem schönen Schal oder Bolero kombiniert, lässt es sich aber auch an kühleren Tagen tragen.

Abendkleid gelb - schick und edel

Soll es ein festliches Kleid sein, liegen Frauen mit einem Abendkleid in Gelb immer richtig. Es wirkt weder zu aufgesetzt noch zu schlicht. Die Farbe Gelb ist frisch zart und sommerlich - für Anlässe in der warmen Jahreszeit genau das passende Outfit. Wichtig ist die Kombination der Accessoires. Gelb ist eine dominante Farbe, zu der zurückhaltender Schmuck wie eine zarte Perlenkette am besten passt. Die Schuhe sollten entweder Ton in Ton mit dem Abendkleid oder in Weiß gehalten sein. Je nach Verarbeitung des Kleides passen silberne Sandaletten oder Pumps perfekt, je nach dem Mut zur Mode seiner Trägerin. Kombiniert mit einem zarten Schal oder einer schlichten Kette, machen Damen in diesem Kleid auch im Job eine gute Figur. Wer die Farbe Gelb trägt, zeigt Modegeschmack. Das Abendkleid in Gelb setzt neue Trends und ist gleichzeitig gesellschaftsfähig und raffiniert.