Blusenkleider

940 Artikel

Sortieren nach:

  1. 1
  2. Seite 1 / 20
  3. 20
  1. Polo ralph lauren
  1. 1
  2. Seite 1 / 20
  3. 20

Blusenkleider – für den praktischen 2-in-1-Look

Sie sind facettenreich und bezaubern durch ihren klassischen Charme – Blusenkleider. Ihr Design ist vielfältig: Sie haben die Wahl zwischen eleganten und auch lässigen Varianten, was die Kleider zum Begleiter für diverse Anlässe macht. Die auch als Hemdkleider bekannten Kassenschlager sind die perfekte Mischung aus Bluse und Kleid. Damen, die nicht auf die klassische Eleganz einer Bluse verzichten wollen und dennoch von dem Tragekomfort eines Einteilers profitieren möchten, finden in ihnen eine ausgezeichnete Ergänzung für ihren Kleiderschrank. Meist mit einem charakteristischen Kragen und einer dekorativen Knopfleiste ausgestattet, versprühen Blusenkleider einen förmlichen Flair und bieten gleichzeitig jede Menge Bewegungsfreiheit. Auch in Sachen Styling sind mit einem solchen Kleid keine Grenzen gesetzt. Von schick über feminin bis hin zu rockig – nur wenige Handgriffe reichen aus, um mit einem einzigen Blusenkleid unzählige Looks zu kreieren.

Blusenkleider überzeugen durch ausgefallene Designs

Das Fashion-Favorite ist in Ausführungen von Mini-Varianten bis hin zum angesagten Maxi-Kleid erhältlich. Typisch für diese Modelle sind der Figur schmeichelnde Taillengürtel. Ob lockeres Bindeband oder aufwendig verziert mit edler Schnalle: Der Gürtel verleiht den fließenden Stoffen Kontur und betont raffiniert die weiblichen Kurven.

In Sachen Material stehen Hemdkleider anderen Einteilern in nichts nach. Ob aus Leinen, Jersey, Denim oder Chiffon – die Vielfalt kennt keine Grenzen. Beliebt sind Blusenkleider für Damen aus Baumwolle in neutralen Farben wie Nude, Rosé oder Grau. Aber auch knallige Neonfarben oder Pastelltöne finden immer größeren Anklang. Für einen extravaganten Look kann zu Blusenkleidern mit geometrischen Mustern gegriffen werden, wohingegen Blumen-Prints, kunstvolle Lochspitze oder Polka Dots für eine romantische Note sorgen. Wenn Sie ein Modell ohne Knopfleiste bevorzugen, stehen Ihnen Alternativen mit V-Ausschnitt oder kleinem Stehkragen zur Verfügung. Im Trend liegen auch Blusenkleider, bei denen das Blusenoberteil in einen schwingenden Plisseerock übergeht. Für Damen, die einen Oversized-Look stylen möchten, gibt es weite Varianten mit geraden Schnitten. Diese verzichten auf einen Gürtel und umspielen Ihre Silhouette.

Wandelbare Looks mit Blusenkleidern kreieren

Mit Blusenkleidern bietet sich Ihnen eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten für diverse Anlässe. Dank ihrer dezenten Eleganz können Sie mit ihnen leicht einen femininen Business-Look oder ein legeres Freizeit-Outfit kreieren. Zudem überzeugen die Kleider durch ihr angenehmes Tragegefühl und eignen sich nicht nur für den Sommer. Mit einer warmen Strumpfhose kombiniert, können Sie die trendigen Modelle auch im Frühjahr oder Herbst tragen.

Hier kommen die schönsten Looks mit Hemdkleidern:

  • Black-and-White-Look: Wer sagt, dass Basic Bekleidung langweilig sein muss, kennt diesen Look noch nicht. Ein weißes Blusenkleid in midilänge ist das Must-have für jede Frau. In Kombination mit einem schwarzen Taillengürtel kann es sowohl im Berufsleben als auch beim Restaurantbesuch getragen werden. Für die Extraportion Lässigkeit sorgen auffällige Accessoires wie Statement-Schmuck, eine auffällige Tasche und an sonnigen Tagen eine coole Sonnenbrille. Bei der Schuhwahl können Sie entweder zu angesagten Dad Sneakern oder schicken High Heels greifen.
  • Colorfull-Denim-Look: Ein apricotfarbenes Blusenkleid ist das It-Piece für die warmen Monate. In Kombination mit braunen Ledersandalen oder weißen Sneakern steht einem gemütlichen Shoppingbummel nichts mehr im Weg. Nicht zu vergessen ist hierbei eine große Shopper-Bag, um die neusten Errungenschaften zu verstauen. An kühlen Tagen darf eine lässige Jeansjacke nicht fehlen, die bei Nichtgebrauch auch lässig über die Schultern gelegt werden kann.
  • Cosy-Winter-Look: Blusenkleider dürfen nicht nur während der warmen Jahreszeit aus dem Kleiderschrank geholt werden. Sie kommen auch an kalten Tagen zum Einsatz und lassen sich gemeinsam mit einem langen Strickpullover und einer Strumpfhose tragen. Achten Sie darauf, nicht zu viele Farben miteinander zu kombinieren und bei ein bis zwei Tönen zu bleiben. Ankle Boots oder Overknee Stiefel runden das kuschelige Winter-Outfit ab.
  • Classic-Look: Gibt es etwas Klassischeres als ein blau-weiß gestreiftes Hemd? Wir finden nicht. Damen können dieses traditionelle Textil neu interpretieren und sich für ein Blusenkleid in der gleichen Optik entscheiden. Eine kleine Henkeltasche, weiße Boots und filigraner Schmuck dazu kombiniert, schon sind Sie bereit im Büro, der Stadt oder selbst bei formellen Veranstaltungen zu punkten.