Schwarze Bleistiftröcke

Bleistiftrock in Schwarz - der elegante Business-Look

Wann genau der Bleistiftrock seinen ersten Auftritt in der Geschichte der Mode hatte und wer ihn zuerst in die Modewelt einbrachte, das ist gar nicht so bekannt. Der sogenannte Pencilskirt spielte vor allem in den 1950er Jahren eine wichtige Rolle und zählt auch heute als klassischer Bestandteile der Businessmode zu den modischen Highlights. In der Modewelt gilt Dior als offizieller Erfinder des geraden und engen, sich zum Knie hin verjüngenden Schnitts. Dabei gab es ähnliche Röcke schon Ende am des 19. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit konnten sie sich jedoch nicht durchsetzen. Dior dagegen erfand den Bleistiftrock in Schwarz in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts neu und setzte damit einen neuen Trend. Erkennbar ist der Bleistiftrock in Schwarz an seiner Form. Er liegt eng an und verläuft gerade nach unten bis zum Knie, wo er endet. Längere Versionen sind nur selten zu finden, da diese die Bewegungsfreiheit einschränken. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig. So kann der Bleistiftrock in Schwarz als Teil eines Kostüms getragen werden, aber auch einzeln macht er eine gute Figur. Ein eleganter Rock mit vielen Facetten - das ideale Basic für das gehobene Outfit.

Mit dem Bleistiftrock in Schwarz elegant aussehen

Vor allem im Geschäftsleben gehört er zu den gern gewählten Stücken, die von Damen bevorzugt getragen werden. Der Bleistiftrock in Schwarz wirkt im Vergleich zu einem Damen Minirock eher gesetzt und hat dennoch eine ansprechende Ausstrahlung. Er wird gerne mit hohen Schuhen kombiniert, die Beine und Figur optisch strecken. High Heels in dunklen Tönen passen zu dem Bleistiftrock in Schwarz ebenso gut wie Peeptoes oder auch Sandaletten. Selbst zarte Stiefeletten oder Ankle Boots sind die richtige Wahl für schwarze Röcke mit einem engen Schnitt. Grundsätzlich ist der Bleistiftrock in Schwarz sehr verträglich, was die Kombination mit anderen Kleidungsstücken angeht. Nicht nur bei den Schuhen kann aus einer Vielzahl an Möglichkeiten gewählt werden. Auch unter den Oberteilen gibt es viel tolle Teile, die hervorragend passen. Ein Klassiker ist die weiße Bluse zum Bleistiftrock in Schwarz. Diese kann ruhig ein wenig verspielt ausfallen und über Rüschen oder andere Details verfügen. Natürlich ist es auch möglich, Farbe ins Spiel zu bringen. Bunte Blusen oder elegante Oberteile in bunten Tönen kommen immer gut an. Es lohnt sich, den Bleistiftrock in Schwarz immer neu zu kombinieren.