Maxi-Röcke

Maxiröcke

Der Maxirock macht den Mini- und Midi-Varianten maximale Konkurrenz. Das lange Modell eignet sich für elegante Looks ebenso wie für kreative Modeexperimente und wirkt dabei immer feminin.

Sexy und elegant: Der Maxirock

Nachdem der Minirock lange genug für sein revolutionäres Potenzial gefeiert wurde, ist nun der Maxirock zurück. Wer glaubt, dieser könne nicht ebenso verführerisch und feminin sein wie der kleine Bruder, täuscht sich. Lange Beinschlitze, transparente Plisseefalten oder Stoffe mit hohem Stretch-Anteil sorgen für Sexappeal. Es ist schließlich kein Geheimnis, dass gerade verdeckte Körperteile die Fantasie anregen. Mit einem langen Rock betonen Sie auf stilvolle Weise Ihre feminine Seite. Vor allem die bodenlangen Varianten aus leichten, schön fallenden Stoffen umschmeicheln den Körper und verleihen eine weibliche Silhouette. Das umfangreiche Angebot enthält dabei lässige, minimalistische oder elegante Maxiröcke für nahezu jeden Anlass.

Maxiröcke: Diese Materialien sind ideal

Während Leder und Jeans das perfekte Material für den Minirock sind, eignen sich für den Maxirock vor allem leicht fließende, feine Gewebe. Diese Stoffe schwingen beim Laufen, umspielen die Beine und sorgen so für einen hohen Wohlfühlfaktor. Im Sommer sind Maxiröcke aus Seide, Seidenmischungen oder hochwertiger Viskose zum Beispiel optimal. Auch Chiffon und Baumwolle mit feiner Struktur geben den Modellen Schwung. Eine etwas eigenwillige Interpretation des langen Rockes ist der Wollrock, der gleichermaßen casual und schick wirkt. Aber ganz gleich aus welchem Material – die große Fläche der boden- und knöchellangen Varianten bringt Farben und Muster wirkungsvoll zur Geltung. Gerade für Frauen mit einer Vorliebe für Streifen, Karos, Blumendesigns oder barocke Ornamente präsentiert der Maxirock maximalen Spielraum.

Der Maxirock und seine liebsten Kombinationspartner

Der Maxirock steht dem Mini oder der Hose in Sachen Kooperationsbereitschaft in nichts nach. Ganz im Gegenteil – das umfangreiche Angebot ermöglicht vielseitige Looks. Wer es minimalistisch-elegant mag, setzt beispielsweise auf einen schlichten, weich fallenden Maxirock in Schwarz oder Grau und kombiniert diesen mit taillierter Schluppenbluse und Pumps – sodass ein stilvoller Business-Chic entsteht. Am Abend wird derselbe Rock mit einem gleichfarbigen Top und einem Statement-Collier ausgehtauglich. Sandalen sowie eine taillierte Jeansweste plus Glasperlenketten verleihen ihm einen Hauch von Boho-Chic. Ein bunter Maxirock in Rosa, Rot oder mit Mille-Fleur-Muster zeigt die stärkste Wirkung in Kombination mit Oberteilen, die in Sachen Farbe und Design zurückhaltend sind. Ein transparenter Maxirock mit Plisseefalten ist mit einem Chiffontop eine raffinierte Alternative zum Abendkleid. Mit Ledertop oder Lederjacke getragen erhält er ein ganz neues Gesicht.