Schwarze Damenwesten

Die Damenweste in Schwarz kann vielseitig kombiniert werden

Eine Damenweste in Schwarz macht viel Freude, denn sie bereichert die Garderobe. Viele Oberteile kann man mit der Damenweste in Schwarz kombinieren und so immer wieder neue Looks kreieren. Es gibt viele Variationen der Damenweste in Schwarz: Die Lederweste, die Strickweste, die Steppweste oder die elegante Satinweste. Jede hat ihre Einsatzbereiche. Die Lederweste passt zu Hemden, coolen Print-Shirts und schmalen Pullovern. Westen aus feinen Stoffen kann man zu voluminösen Blusen kombinieren und erhält so einen schicken Gaucho-Stil. Auch abendfeine Shirts und edle Pullover kann man mit ihr kombinieren. Meist aber trägt man die Damenweste in Schwarz bei kühlerem Wetter, denn eine Weste ist perfekt, wenn die Temperaturen unstet sind.

Die Damenweste in Schwarz wärmt an kühleren Tagen und sieht hübsch aus

Mit der Damenweste in Schwarz kann man auch an kühlen Tagen Oberteile aus dünnen Stoffen tragen. Feine Seidenblusen, schöne Shirts und figurnahe Pullover sind mit einer warmen Damenweste in Schwarz auch in Herbst und Winter tragbar. Um die richtigen Modelle für die eigene Figur und den eigenen Stil zu finden, muss man sich einige Modelle ansehen. Es gibt taillenkurze Westen oder sehr lange. Manche werden mit Knöpfen geschlossen, manche mit Reißverschluss und wieder andere haben nur zwei Bändchen, die man dekorativ zur Schleife binden kann. Damenwesten in Schwarz können auch offen getragen werden. Wer mag, kann eine hübsche Brosche als Verschluss nutzen. Warum soll es eine Damenweste in Schwarz sein? Schwarz ist zum einen am vielseitigsten mit anderen Farben zu kombinieren und zum anderen ist die Farbe Schwarz seriös, schick und abendfein. Mit der Damenweste in Schwarz kann man alle farbigen bunten Oberteile kombinieren. Manch auffällig gemustertes Shirt wird durch eine Damenweste in Schwarz dezenter und kann so öfter getragen werden. Beim Schnitt sollte man darauf achten, dass er der eigenen Figur schmeichelt. Wer schmale Hüften hat, kann lange Westen in A-Form wählen, die nur geschnürt werden. Wer weiblichere Formen hat, sollte lieber gerade geschnittene Westen wählen oder auf taillierte Modelle setzen. Strickwesten sind im Winter für jede Frau geeignet. Je nach Wollsorte und Muster wirken sie mal leger, mal mondän. Auch zu Hause ist eine Damenweste in Schwarz ein Lieblingsstück, da sie zu vielen Oberteilen passt und in der Übergangszeit wärmt.