Feminine Mode

Feminine Mode

Zu den Waffen einer Frau gehört natürlich auch ihre Weiblichkeit. Rundungen und Kurven lassen sich mit femininer Mode gekonnt in Szene setzen und sorgen für einen verführerischen und selbstbewussten Auftritt.

Blusen, Kleider und Tops mit tailliertem Schnitt wirken besonders weiblich und heben Busen und Hüften im Kontrast dazu hervor. Mit einem Taillengürtel oder einem schmalen Band kann dieser Effekt noch verstärkt werden. Ebenfalls Bestandteil femininer Mode sind leichte und zarte Stoffe. Sie werden zudem gerne mit Blumenmustern oder romantischen Spitzendetails verziert.

Kleider von verspielt bis elegant – das Herzstück femininer Mode

Kleider sind der Inbegriff der Weiblichkeit. Sie umhüllen die Silhouette geschmackvoll und sind in so vielen Passformen erhältlich, dass für jeden Stil das passende Modell dabei ist. Weit ausgestellte Röcke haben oft einen modischen Retro-Look und schenken sehr zarten Damen kurvige Hüften. Lange Abendkleider sind für festliche Veranstaltungen und Galas eine gute Wahl. Sie schwingen meist besonders schön und sind in vielen edlen Stoffen, zum Beispiel Seide, zu haben. Jetzt fehlen nur noch funkelnder Schmuck und eine schicke Clutch für einen rauschenden Abend auf der Gala.

Verspielte Hängerchenkleider mit Blütenmustern bieten die Basis für besonders feminine Outfits im Sommer. Gehäkelte Boleros sorgen dafür, dass Sie in den kühlen Abendstunden nicht frieren.

Feminine Mode ergänzen mit einem schicken Paar Schuhe

Schuhe haben einen großen Einfluss auf die Wirkung eines Outfits. Modelle mit Absatz wirken besonders weiblich. Sie strecken die Beine und lassen den Fuß kleiner wirken. Doch nicht jede Dame fühlt sich auf hohen Schuhen wohl. Eine ebenfalls sehr weibliche Alternative sind elegante Ballerinas. Sie wirken klassisch, sind ultrabequem und lassen sich mit femininer Mode aller Art kombinieren. Passende Accessoires, wie eine klassische Handtasche und ein Paar edler Ohrringe runden den femininen Look gekonnt ab.