Schwarze Herrenlederjacken

Lederjacken für Herren in Schwarz - unverzichtbar für einen lässigen Look

Die Lederjacke gilt seit jeher als männlich, verwegen und absolut cool. Während Lederjacken für Herren in Schwarz zunächst als Fliegerjacken - die sogenannte Bomberjacke - bekannt werden, ist es Hollywood zu verdanken, dass sie die Mode erobern. Unvergessen sind die Stilikonen der Fünfziger Jahre wie Marlon Brando und James Dean, die in Lederjacke, Jeans und weißem T-Shirt den Look einer ganzen Generation prägten. Die Fliegerjacke erobert mit Filmen wie Indiana Jones und Top Gun in den Achtziger Jahren die Mode zurück und ist bis heute ungebrochen beliebt. Stets getragen werden Lederjacken in Schwarz von Herren, die Rockmusik mögen. Lederbekleidung im Allgemeinen ist eng mit Rock- und Punkmusik verbunden und unterstreicht das maskuline Image dieser Gruppen. Der rockige Look schließt meist Lederjacken im Bikerstil ein. Sie zeichnen sich durch einen schmalen verkürzten Schnitt sowie viele, meist schräg verlaufende Reißverschlüsse aus. Diese Lederjacken für Herren in Schwarz sind an die Optik von Motorradjacken angelehnt, dienen jedoch hauptsächlich modischen Zwecken. Eine moderne Variante der Lederjacken in Schwarz für Herren sind Mäntel, Sakkos oder Kurzmäntel aus Leder. Sie erobern die Fashion Welt in den Neunziger Jahren mit dem Film Matrix und feiern derzeit ein Comeback in der Mode.

Lederjacken für Herren in Schwarz kombinieren

Im Grunde gibt es für die Kombinationsmöglichkeiten von Lederjacken für Herren in Schwarz keine Grenzen. Die Jacke aus Leder ist ein echter Allrounder. Sie passt am besten zu Jeans und T-Shirts oder lässigen Hemden. Lederjacken für Herren in Schwarz lassen sich auch lässig zu Baumwollhosen und Chinos kombinieren. Einige Herren tragen sie ebenfalls zu Lederhosen. Der All-over Lederlook ist Geschmackssache, da er stark an eine Motorrad-Montur erinnert. Als Schuhe harmonieren sowohl Sneaker als auch rustikale Boots mit Lederjacken für Herren in Schwarz. Während der Look mit den sportlichen Schuhen eher leger wirkt, erhält er mit den Boots eine trendig und lässige Anmutung. Das Beste an Lederjacken für Herren in Schwarz ist, dass sie mit dem Tragen schöner werden. Erst durch die Gebrauchsspuren entsteht die richtige Rockstaroptik, die Lederjacken ihre eigene Coolness verleiht. Daher sind die Lederjacken für Herren in Schwarz über Jahre wenn nicht Jahrzehnte tragbar, ohne ihren Charme zu verlieren. Im Gegenteil: Sie sehen mit der Zeit immer authentischer aus und werden erst über lange Zeit zum unverzichtbaren Lieblingsstück.