Gloverall

"

Gloverall

Gloverall: Kaum ist der Brand-Name ausgesprochen, beschwört er Bilder des altehrwürdigen British-Style-Dufflecoats herauf. Der zeitlose Klassiker aus feinsten Materialien ist bei Damen und Herren gleichermaßen populär. Er zeugt von modischem Know-how und lässt auch in puncto Funktionalität keinerlei Wünsche offen.

Gloverall setzt auf erstklassige Stoffe

Obwohl jeder Gloverall-Dufflecoat seinen individuellen Charakter zur Schau trägt, haben alle Pieces aus den Kollektionen des britischen Labels eine Gemeinsamkeit: Die Macher der stilvollen Mäntel und Jacken setzten bei deren Herstellung auf eine hochklassige Materialvielfalt. Den feinen Woll- und Baumwollmischungen sieht man ihre Wertigkeit auf den ersten Blick an. Und als positiver Nebeneffekt halten sie wunderbar kuschelig warm und trocken. Der textile Mix findet sich an jeder Stelle der Oberbekleidungsstücke wieder und wird durch weiche Wattierungen ergänzt.

Gloverall: klassisch und trendy zugleich

Sei es der Classic-Gloverall-Duffle oder trendy Strickwaren und Tops: Gloverall bedient alle Kombinationsvorhaben. Damen setzen ihren Gloverall-Peacoat in Szene, indem sie ihn mit einer stylischen Destroyed Skinny, einem Oversized-Pulli und angesagten Winter-Boots zusammenstellen. Als Hose dürfen alternativ warme Leggings zum Einsatz kommen. Komplettiert mit einem eleganten Bleistiftrock und einer Bluse ist das Business-Outfit im Handumdrehen arrangiert.

Ebenso kombinationsfreudig zeigt sich der Dufflecoat von Gloverall als Teil der Herrengarderobe. Auf dem Weg ins Office, über einem feinen Zweiteiler samt passenden Slippers getragen oder zu Jeans und Sneakers: Stilbewusste Männer treffen mit Gloverall-Mode eine goldrichtige Entscheidung.

Von dezent bis unübersehbar: eine Farbpalette, die jedem modischen Gusto gerecht wird

Very british mit einem Hang zur Selbstverwirklichung: Die Kollektionen, die Gloverall in Wien, Dornbirn, Linz, Graz oder in anderen österreichischen Peek & Cloppenburg Filialen zu finden sind, decken jeden Design-Wunsch ab. Die dezenten Klassiker in Schwarz, Grau, Braun oder Beige eignen sich für Anlässe mit elegantem Dresscode. Ebenso populär wie hip sind Modelle im typischen Tartan-Karo-Look. In Verbindung mit einer Signalfarbe, wie Rot, haben die coolen Mäntel absolutes Eyecatcher-Potenzial.

"