IRIEDAILY

    IRIEDAILY

    Freundschaft und der Mut zum eigenen Weg bilden die Grundpfeiler des Berliner Labels IRIEDAILY. In Kreuzberg wuchs bei den Kreativen um den französischen Künstler Jaybo aka Monk die Ablehnung der kommerzialisierten Kultur und der Wunsch nach Streetwear mit authentischem Charakter.

    Getreu dem Motto "Do it yourself" nahmen die Männer der Stunde im Jahr 1994 die Sache selbst in die Hand und gründeten ihr Label. In puncto Echtheit kommen IRIEDAILY die eigenen Einflüsse zugute: Pop- und Streetkultur sind die Ideenquellen des Labels von der Spree. Mit den grafischen Mitspielern "Bendertainment" und Christoph Leib fanden zudem Impulse aus Punkrock und Fotografie ihren Weg in die Kollektionen.

    IRIEDAILY - authentische Streetwear am Puls der Zeit

    Ihnen merkt man die Leidenschaft für Sport und Straße besonders an: Die IRIEDAILY Sweatjacken im College-Stil zeugen vom Leben in der Großstadt. Frische Farben und das Spiel mit Kontrasten reflektieren den kreativen Drang des Teams um den Chefdesigner Jaybo.

    Zum Portfolio der Kreuzberger Marke zählen außerdem IRIEDAILY Mäntel und IRIEDAILY Parkas. Auch hier spürt man deutlich die Wurzeln des Labels. Lässige Schnittformen und alltagstaugliche Designs bestimmen die Kollektionen. Mit großzügigen Taschen, durch Kordeln regulierbaren Taillen und elastische Bündchen sind die Jacken von der Spree treue Modepartner, die funktional und trendy sind.

    Mit dabei sind immer die Stücke der ersten Stunde: Auch nach 25 Kollektionen sind die IRIEDAILY Shirts noch immer frisch und munter. Hochwertige Baumwollkompositionen sowie eine sorgfältige Verarbeitung tragen ihren Teil zum langlebigen Charakter der typischen IRIEDAILY Shirts bei. Zu dem klassischen Basic Shirt mit Rundhals und Logo auf der Front kommen immer öfter kunstvolle Print-Modelle. Sie finden bei Berliner Jungs und Mädels ebenso Anklang wie in der heimischen Musikszene: Bekannte Größen wie Culcha Candela, Peter Fox oder die kreativen Köpfe der Beatsteaks zeigen in Streetwear von IRIEDAILY ihre Liebe zur eigenen Kultur.