LEDERLEGGINGS KOMBINIEREN: SO KOMBINIEREN SIE DAS NEUE MUST-HAVE

Perfekt für Herbst und Winter: Lederleggings sind bequem, stylisch und als modische Alternative zur Jeans diese Saison absolut im Trend. Denn in der richtigen Kombination haben Lederleggings die seltene Gabe, auch ganz lässigen Casual-Outfits eine rockige Note zu verleihen, die Ihren Look aufbricht und interessanter macht. Dazu sind Lederleggings auch noch wahre Alleskönner: Sie können damit, wie bereits erwähnt, coole Alltags-Looks stylen. Eine Lederleggings lässt sich aber auch vielseitig für eine Party oder sogar fürs Büro kombinieren.

Wir verraten Ihnen hier, welche Lederleggings zu Ihnen passt und worauf Sie beim Kauf achten sollten. Außerdem haben wir die wichtigsten Styling-Tipps zusammengestellt und erklären Ihnen, welche Teile perfekt zu Lederleggings passen und welche Sie besser vermeiden sollten.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Lederleggings sind vorteilhaft für jede Figur, sollten allerdings mit länger geschnittenen Oberteilen kombiniert werden
  • Egal ob mit weißer Bluse oder XL Pullover, Sneakern oder Pumps, Lederleggings sind Kombinationstalente und für verschiedene Anlässe geeignet
  • Um Lederleggings bürotauglich zu stylen, empfehlen wir das Trend-Piece mit Basics zu kombinieren
  • Auch bei der Wahl Ihrer Schuhe sind Sie flexibel, doch während Sie im Alltag auf Stiefel oder Sneaker setzen sollten, sind High Heels die perfekten Begleiter für abendliche Anlässe
  • Beachten Sie die verschiedenen Passformen und Kombinationsmöglichkeiten bei den unterschiedlichen Modellen von Lederleggings

 

 

LEDERLEGGINGS KOMBINIEREN: DOS AND DON'TS

Styling-Regel Nr. 1: Kombinieren Sie zu Lederleggings grundsätzlich länger geschnittene Oberteile als kurze Tops, Blusen und Pullover. Tuniken, Oversize-Pullover oder Longblazer wirken viel schmeichelhafter.

Körperbetonte Leggings sind nur etwas für Frauen mit Modelbeinen? Dazu gibt es von uns ein ganz klares Nein! Denn wenn Sie Lederleggings richtig kombinieren, machen sie sogar schlank. Speziell Lederleggings in dunklen Tönen sind auch für Frauen mit etwas kräftigeren Beinen vorteilhaft. Anders als bei Leggings aus Baumwolle oder anderen weichen Stoffen zeichnet sich bei Lederleggings nämlich nicht gleich jede Kurve und kleine Delle ab. Da das Material fester ist, lässt sich in der Kombination mit längeren Oberteilen der Bauch-Beine-Po-Bereich ganz geschickt kaschiert.

Egal ob Sie sich für eine Leggings aus echtem Leder oder eine Kunstledervariante entscheiden, achten Sie immer auf eine hochwertige Verarbeitung. Echtes Leder wirkt immer edel, hat einen festeren Griff und ist wärmer. Ob Sie es jedoch tragen möchten, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Es gibt inzwischen auch hochwertige, tierfreie Materialien in Lederoptik, diese sitzen in der Regel jedoch etwas enger, da den Leggings häufig ein Anteil an Stretchfasern beigemischt wird.

Ihre Lederleggings sollte das einzige Teil in Lederoptik im Outfit bleiben. Dazu noch eine Lederjacke zu tragen wäre too much. Denim und Strick sind die besseren Styling-Partner. Einzige Ausnahme sind Accessoires wie Schuhe und Tasche.

 

EASY CHIC - LEDERLEGGINGS ALLTAGSTAUGLICH KOMBINIEREN

Als Basis für lässige Alltags-Looks bietet sich eine Lederleggings in Schwarz an. Damit können Sie ohne großen Aufwand viele Outfits stylen, die einfach immer funktionieren. Aber auch dunkle Brauntöne sind zur Zeit angesagt und lassen sich vielfältig kombinieren. Ein Look, der immer stilvoll ist, ist die Kombination von Lederleggings und weißer Long-Bluse im Herrenhemd-Schnitt. Durch Accessoires können Sie Ihren Look definieren: Pumps und Statement-Schmuck verleihen dem Outfit eine feminin-elegante Note. Mit Sneakern wird der Look sportiv. Gerade in der kälteren Jahreshälfte können Sie auch mit warmen Strick bequeme Outfits kombinieren. Besonders edel wird der Look, wenn Sie zur Lederleggings einen XL-Pullover aus Kaschmir oder einen Grobstrick-Cardigan tragen. Stecken Sie den Pullover vorne locker in den Bund der Leggings, um so mit der Silhouette zu spielen.

Was die Farben betrifft, ist die Kombination mit sanften Natur- und Nudetönen momentan besonders modern. Greifen Sie hier zu einem Trenchcoat in hellem Beige oder einem weichen Wollmantel in Cognac. Weniger anfällig gegen winterliches Schmuddelwetter sind helle Grautöne, mit denen Sie ebenfalls modische Akzente setzen können.

 

LEDERLEGGINGS FÜRS OFFICE KOMBINIEREN

Auch im Büro können Sie mit einer Lederleggings Style-Punkte sammeln. Setzen Sie in der Kombination allerdings auf eher klassische Basics. Besonders schön ist zum Beispiel eine leger geschnittene Seidenbluse oder -tunika in gedeckten Tönen oder auch ein schlichter Pullover aus Kaschmir- oder Merinowolle. Für einen gekonnten Layer-Look ziehen Sie unter den Pullover eine weiße Bluse. In diesem Fall kann der Pullover auch ruhig kurz geschnitten sein. Das betont den Lagenlook und wirkt durch eine lange Bluse trotzdem vorteilhaft.

Noch klassischer, aber nicht weniger trendy, ist die Kombination mit einem Long-Blazer. Wählen Sie hier ruhig einen etwas kastigeren Schnitt als Gegenspieler zur figurbetonten Leggings. In dieser Saison bietet sich ein Blazer mit Karomuster an – damit bringen Sie gleich zwei Fashion-Trends in einem Outfit unter. Grundsätzlichen empfehlen wir Ihnen beim Business-Chic immer in einer harmonischen Farbpalette zu bleiben. Ton-in-Ton Outfits wirken seriös und erwachsen. Die Lederleggings an sich ist im Job schon Fashion-Statement genug.

 

SO WIRD IHRE LEDERLEGGINGS ZUM PARTY-OUTFIT

Keine Frage, für ein glamouröses Partyoutfit, ist der coole Sex-Appeal der Lederleggings geradezu prädestiniert. Kombinieren Sie dazu ein Seidentop oder ein Oberteil im Off-Shoulder Look. Auch mit Pailletten, Rüschen oder Metallic-Optik können Sie Ihr Outfit festlicher machen. Optimal für den Abend ist die Kombination aus Lederleggings und Overknee-Stiefeln. Wählen Sie am besten Leggings und Stiefel in der gleichen Farbe, das streckt die Silhouette und zaubert traumhaft lange Beine. Mit einer extravaganten Clutch oder auffälligem Schmuck verleihen Sie Ihrem Outfit zusätzlichen Glamour.

 

WELCHE SCHUHE PASSEN ZU LEDERLEGGINGS?

Was die Schuhe angeht, entscheidet vor allem eins: Ihr persönlicher Geschmack. Nur zum Anlass sollten die Schuhe passen. Im Alltag können Sie zu Lederleggings eigentlich alle Varianten an Stiefeln und Stiefeletten kombinieren. Elegante Chelsea Boots sind eine gute Wahl, aber auch derbere Workwear-Stiefel können einen interessanten Look ergeben. Und mit Ankle Boots können Sie sowieso nichts falsch machen. Wenn Sie es sportlich lieben, greifen Sie zu Sneakern. Zur Party sollten Sie dagegen auf High Heels setzen – Pumps oder Riemchensandalen passen perfekt zur Lederleggings. Im Büro sind klassische Loafer, Schnürschuhe mit Budapestermuster oder auch Ballerinas eine modische Alternative zu klassischen Pumps.

TIPPS

UNSER STYLING-TIPP

Wählen Sie eine Lederleggings, die knapp über dem Knöchel endet. So bleibt zwischen Schuhen und Saum etwas Haut sichtbar und Ihre Beine wirken länger.

 

WELCHE UNTERSCHIEDE GIBT ES BEI LEDERLEGGINGS?

Da Lederleggings in dieser Saison zu den absoluten Trend-Teilen zählen, können Sie zwischen verschiedenen Modellen wählen. Wir haben die wichtigsten Kategorien für Sie zusammengefasst:

Leggings aus Glattleder

Diese Leggings sollte fest an den Beinen anliegen und möglichst hoch geschnitten sein – im Idealfall bis zur Taille, das sorgt für vorteilhaftere Proportionen

Leggings aus Wildleder

Wildleder-Leggings haben eine andere modische Aussage als die Glattledervariante. Durch ihre samtig-weiche Struktur wirken sie automatisch femininer und weniger rockig. Diese Leggings eignen sich perfekt für eher romantische Kombinationen im Boho-Look mit grobem Strick oder einer Fellweste.

Mix aus Textil und Leder

Es gibt auch Leggings, die nur an der Vorderseite aus Leder bestehen und an der Rückseite aus einem festen Textilmaterial gearbeitet sind. Diese Variante passt sich Ihrer Figur an und ist durch den geringeren Materialeinsatz aus teurem Leder in der Regel auch günstiger.

Leggings mit Lederdetails

Wenn Sie sich an das Fashion-Thema „Lederleggings“ erstmal herantasten möchten, ist eine Leggings mit Lederdetails, zum Beispiel als Streifen an den Seiten oder Einsätzen im Kniebereich eine gute Option.