WEISSE HOSEN KOMBINIEREN - SO STYLEN SIE SIE RICHTIG

Richtig kombiniert wirken weiße Hosen elegant und lässig zugleich. Ob im Büro, zur entspannten Gartenparty, zum Brunch mit Ihrer besten Freundin und natürlich im Urlaub - weiße Hosen lassen sich besonders vielfältig und nahezu zu allen Gelegenheiten passend kombinieren. Doch die hellen Hosen haben auch ihre Tücken, denn ganz unkompliziert zu stylen sind sie nicht. Dieses Kleidungsstück ist was für echte Trendsetterinnen.

Wir verraten Ihnen deswegen hier nicht nur gute Styling-Ideen, sondern erklären auch, welche Fashion-Fauxpas Sie vermeiden sollten, wenn Sie eine weiße Hose kombinieren.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Weiße Hosen sind die perfekte Wahl für einen frischen, femininen Sommer-Look
  • Eine weiße Hose in Kombination mit einem Blau-Weiß gestreiften Oberteil eignet sich hervorragend für ein lässiges Outfit im maritimen Stil
  • Für den idealen Office-Look kombinieren Sie Ihre weiße Hose mit einem Blazer in schlichten Naturfarben oder Blautönen
  • Eine weiße Hose lässt sich nicht nur im Sommer gut kombinieren - mit Karos ist sie beispielsweise auch ein ideales It-Piece für den Herbst
  • Achten Sie auf eine gute Passform und darauf, dass die Hose blickdicht ist

 

 

WEISSE HOSEN - DAS SOMMER MUST-HAVE

Weiße Hosen sind die perfekten Sommerbegleiter! Besonders in der Kombination mit floralen Tropenprints und erdigen Nuancen wie Terracotta oder Khaki wirken weiße Hosen immer frisch, clean und feminin. Was die Schnitte angeht, entscheidet allein Ihr persönlicher Geschmack: Eine Skinny-Jeans in Weiß ist momentan genauso angesagt wie eine ultra-weite Palazzo-Hose. Fließende Blusen aus leichten Stoffen oder ein luftiges, schulterfreies Oberteil im Carmen-Stil wirken in zarten Pastelltönen oder Candy-Colors zur weißen Hose besonders charmant. Ein treuer Begleiter im Sommer ist dabei auch die weiße Leinenhose. Achten Sie jedoch darauf, dass diese Hose blickdicht ist und greifen Sie zu Nude farbener Unterwäsche!

Die Schuhe sollten natürlich zum Schnitt der Hose passen. Schuhe mit Keilabsätzen, leichte Sneaker oder flache Sandaletten sind allerdings immer eine gute Wahl für Ihren Sommer-Look mit weißer Hose. Greifen Sie zu Schuhen, die sich farblich von der weißen Hose abheben und so frische in Ihr Outfit bringen. Mit komplett weißen Schuhen kommt Ihr Outfit schnell sehr clean und kühl rüber, wodurch es eher an einen Besuch beim Zahnarzt erinnert.

 

WEISSE HOSEN KOMBINIEREN FÜR MARITIMES FLAIR

Eine weiße Hose mit Blau zu kombinieren, ist einfach immer eine gute Idee. Der Blau-Weiß-Mix gibt Ihrem Look maritimes Flair und elegante Lässigkeit. Und auch die klassische Kombination aus Blau, Weiß und Rot sorgt für nautische Akzente und gibt Ihrem Outfit sofort eine sportive Note. Besonders gut eignen sich Streifenshirts, Polohemden oder auch eine Leinenbluse.

Um den Segel-Look perfekt zu machen, tragen Sie dazu Slipper oder weiße Canvas-Turnschuhe. Eine weitere Möglichkeit Blau und Weiß zu mischen ist Denim: Mit einer klassischen Jeansjacke in Blue-Denim oder einem Jeanshemd zaubern Sie ohne großen Aufwand einen alltagstauglichen Casual-Look mit modischem Twist.

 

WIE TRAGE ICH EINE WEISSE HOSE IM BÜRO?

Auch im Büro treffen Sie mit einer weißen Hose eine gute Wahl. Für einen smarten Business-Chic sollten Sie allerdings besonders auf einen absolut blickdichten Stoff achten. Mit einer weißen Jeans im klassischen, geraden Schnitt liegen Sie immer richtig.

Für einen ganz klassischen Look kombinieren Sie Ihre weiße Hose mit einem dunkelblauen Blazer und hellblauer Bluse. Wenn der Look etwas legerer sein darf, passt auch ein Oversize-Blazer wunderbar, bei dem Sie farblich etwas mutiger werden dürfen. Tragen Sie dazu elegante Pumps in Blau oder einem Nude-Ton.

 

SO STYLEN SIE WEISSE HOSEN IM HERBST

Weiße Hosen sind nur für Frühjahr und Sommer geeignet? Die Frage können wir mit einem klaren Nein beantworten. Denn auch in der kalten Jahreszeiten lassen sich die hellen Hosen in den Schattierungen von reinem Weiß oder auch soften Creme- und Off-White-Tönen wunderbar tragen. Man muss nur das richtige Styling kennen. Besonders im Trend liegen Sie mit diesen Styling-Optionen:

  • Kaffee- & Toffee-Töne
    Weiß harmoniert besonders gut mit warmen Braun- und Rottönen. Camel oder Karamell mit goldenen Untertönen, aber auch ein satter Burgunderton sind perfekte Ergänzungen zu Ihrem Herbst-Outfit mit weißer Hose. Besonders angesagt ist momentan die Kombination von Oberteilen im kastigen Oversized-Schnitt, die Sie zusammen mit Mom-Jeans und lässigen Sneakers zum urbanen Day-Look stylen. Aber auch mit dem Mix aus einer schmal geschnittenen weißen Hose und einem eleganten Wollmantel in warmem Camel können Sie Stilpunkte sammeln. Noch angesagter wirkt der Look, wenn Sie statt einem Mantel ein Cape wählen. Mit einer weiten Hose mit hoher Taille kombiniert mit Hemdbluse oder körpernahem Rolli aus Feinstrick in Bordeaux treten Sie im Büro besonders stilvoll auf.
  • Weiß & Winter-Karos
    Weiße Hosen lieben Muster: Egal, ob bei Mantel, Bluse oder Strick. Aus dieser Vorliebe können Sie auch im Herbst und Winter Kapital schlagen. Statt der tropischen Blütenpracht, die im Frühling und Sommer gern zu weißen Hosen kombiniert wird, greifen Sie für einen herbstlichen Look zu angesagten Karos. Sowohl die klassischen Schottenkaros in Flaschengrün und Dunkelblau, als auch Glencheck Muster und Hahnentritt passen einwandfrei zu weißen Hosen. Um den Look zu perfektionieren, können Sie mit einem Wollmantel oder angesagten XXL Schal spannende Akzente setzen.

Noch ein Styling-Tipp: In der kalten Jahreszeit können Sie weiße Hosen auch mit robustem Schuhwerk kombinieren. Gerade enge Hosen können Sie auch zu Ankle-Boots oder Overknee-Stiefeln tragen. Achten Sie allerdings auf die Farbe: Ideal sind warme Brauntöne oder softes Grau.

 

WEISSE HOSE KOMBINIEREN: 5 NO-GOS

1. Zu enge Passform
Eine gute Passform ist selbstverständlich immer wichtig, bei weißen Hosen sollten Sie allerdings ganz besonders auf den perfekten Fit der Hose achten. Denn im Gegensatz zu dunklen Hosen, die Beine optisch schmaler wirken lassen, haben weiße Hosen eher den gegensätzlichen Effekt.
Unsere Empfehlung für Frauen mit etwas kräftigeren Beinen: Greifen Sie besser zu Straight-Fits aus festem Stoff oder etwas weiter geschnittenen Stoffhosen als zu hautengen Skinny-Jeans. Mit lockeren Blusen zur weißen Hose können Sie Ihre Figur hervorragend umschmeicheln.

2. Die falsche Unterwäsche
Vorsicht bei dunkler Unterwäsche: Die helle Hosenfarbe kann den Slip schnell durchscheinen lassen. Aber auch weiße Wäsche ist nicht immer ideal. Am besten ist nahtlose, hautfarbene Unterwäsche ohne Muster geeignet, die unter Ihrer weißen Hose nahezu unsichtbar bleibt.

3. Schwarze Schuhe plus weiße Hose
Ein Look mit Farbkontrasten liegt im Trend, keine Frage. Trotzdem: Zu einer weißen Hose sollten Sie keine schwarzen Schuhe kombinieren. Das gilt insbesondere für derbere Boots oder sehr klobige Schuhe. Der starke Kontrast zwischen heller Hose und dunklem Schuhwerk würde Ihre Beine optisch verkürzen.

4. Weiße Hosen und knallige Farben
Es ist ein Trugschluss, dass Weiß ausnahmslos zu allen Farben passt. Weiß mag einer der neutralsten Töne überhaupt sein, dennoch ist der Mix mit extrem knalligen Farben, wie etwa Neontönen, nicht immer vorteilhaft. Viel schöner zur weißen Hose sind dagegen zarte Pastellfarben, weiche Grautöne, Beige oder helle Brauntöne und natürlich Blau. Darin wirken Sie immer feminin und elegant.

5. Weiß Allover
Die Kombination aus weißer Hose und weißem Oberteil kann fantastisch und glamourös aussehen. Doch auch hier gibt es Regeln, die Sie beachten sollten: Der Allover-Weiß-Look kann Sie schnell etwas blass wirken lassen und sollte deshalb am besten im Sommer mit einer leichten Sommerbräune getragen werden.