SO TRAGEN SIE DEN ANGESAGTEN PARIS STYLE

Paris gilt als eine der einflussreichsten Modemetropolen überhaupt. Die Looks, welche von hochrangigen Designern wie Chanel und Dior zweimal im Jahr bei der Pariser Fashionweek vorgestellt werden, prägen den Style der kommenden Saisons. Doch auch der Street Style der französischen Hauptstadt inspiriert Fashionistas auf der ganzen Welt. Der sogenannte Paris Style verbindet zeitlose Eleganz mit einer verspielten Leichtigkeit. Sie möchten die Leichtigkeit des Paris Styles in Ihre Outfits bringen? In unserem Styleguide verraten wir, wie Sie die Outfits der Pariserinnen nachstylen.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Der Street Style der französischen Hauptstadt inspiriert die Fashionistas der ganzen Welt
  • Der Paris Style ist von zeitlosen und hochwertigen Pieces geprägt
  • Der Maskulin-Feminin-Look ist besonders angesagt
  • Nutzen Sie neutrale Töne als Grundlage für farbliche Akzente

 

ZEITLOSE KLASSIKER ALS STATEMENT-PIECES EINSETZEN

Die modebegeisterten Pariserinnen halten nicht viel von kurzlebigen Fashions-Hypes. Sie machen lieber ihr eigenes Ding und interpretieren angesagte Trends für sich. Schlecht verarbeitete Mode ist hierbei ein No-Go. Die Damen in Paris investieren lieber in hochqualitative, zeitlose Pieces, an denen sie jahrelang Freude haben. Diese kombinieren Sie mit aktuellen Trends und angesagten Styles zu eleganten Looks.

  • Ein eleganter Blazer ist ein Must-have für den Paris Style. Egal, ob oversized und mit Schulterpolstern oder eng anliegend und tailliert, der Blazer verleiht jedem Look das gewisse Etwas. Ein kastig geschnittener Dad-Blazer eignet sich perfekt für den lässigen Paris Style. Mit einem Oversized Hemd in Hellblau oder Weiß, einer schwarzen Bermudashorts, sowie weißen Socken und Loafern stylen Sie einen tollen Frühlingslook, der garantiert nicht nur auf der Champs-Élysées die Blicke auf sich zieht.
  • Für einen seriösen Look können Sie auf einen taillierten, dunkelblauen Blazer zurückgreifen. Mit der dazu passenden Bundfaltenhose, einem rot-weißen Bretonshirt und goldenem Schmuck kreieren Sie einen edlen Look für Büro und Alltag. Trés chic!
  • Auch die Investition in einen hochwertigen Trenchcoat lohnt sich. Die Pariserinnen lieben ihre Trenchcoats oversized geschnitten, mit einem femininen Taillengürtel versehen und in dezenten Farbtönen wie Hellbraun, Dunkelbraun oder Beige. Egal, ob zum Hosenanzug, zum eleganten Bleistiftrock und Bluse oder zum Midikleid – ein schöner Trenchcoat verleiht jedem Outfit den beliebten Pariser-Charme.
  • Hochwertige Schuhe runden Ihren Pariser Style perfekt ab. Penny-Loafer aus Leder, cognacfarbene Stiefeletten, offene Pumps oder Overknees sind zeitlose Modelle, mit denen Sie sowohl elegante Looks, als auch modische Street Style Outfits im Pariser Style kreieren können. Achten Sie auch hier wieder auf Qualität. Schuhe aus hochwertigen Materialien sehen auch nach vielen Jahren noch top aus.

PARIS STYLE: MASKULINE SCHNITTE UND FEMININE DETAILS

Die Pariser Frauen sind Meisterinnen darin, den maskulinen und den femininen Look miteinander zu verbinden. Wenn sie etwas besonders Feminines tragen, fügen die Pariserinnen einen maskulinen Touch hinzu. Wenn sie dagegen etwas eher Maskulines tragen, verleihen sie ihrem Outfit mit verspielten Details den gewissen Feinschliff.

  • Auch Sie können den maskulin-feminin Look ganz einfach in Ihre Outfits integrieren. Für einen Tag im Büro eignet sich die Kombination aus einer leichten, weißen Seidenbluse und einer weit geschnittenen, dunkelblauen Stoffhose. Mit einer cremefarbenen Strickjacke und Chunky-Sneakern oder Loafers kreieren Sie einen grazilen Look.
  • Im Frühling und Sommer ist die Kombination aus Lederjacke und Kleid spannend, um den Paris Style in Ihren Look zu integrieren. Ein eng anliegendes Minikleid mit floralem Print wirkt in Kombination mit einer kastigen Bikerjacke super lässig. Mit weißen Sneakern oder derben Boots, sowie Sonnenbrille und Umhängetasche runden Sie Ihren Paris Look gekonnt ab.
  • Für den Alltag können Sie ein gestreiftes, groß geschnittenes Button-Down-Hemd mit einer hellblauen Straight-Leg-Jeans kombinieren. Der Look sieht sowohl mit Sneakern, Ballerinas als auch mit offenen Sandalen stylish aus. Verzichten Sie auf eine Jeans mit Cut Outs oder auffälligen Waschungen. Zeitlose Modelle kommen nie aus der Mode und können leicht kombiniert werden.

DIE RICHTIGEN FARBEN FÜR DEN PARIS STYLE

Der Pariser Style ist eher diskret und minimalistisch als auffällig und bunt. Die Farbpalette beinhaltet neutrale Farben wie Beige, Braun, Cognac, Schwarz, Weiß, Grau, Marineblau und Bordeauxrot. Der Vorteil der neutralen Farben liegt darin, dass sie einfach miteinander kombiniert werden können. Somit haben Sie eine Reihe von Kleidungsstücken, welche farblich aufeinander abgestimmt sind und so zu einer Reihe von Outfits gestylt werden können.

  • Ein Outfit in neutralen Tönen bildet die Basis für farbliche Akzente. Für den beliebten Paris Look können Sie eine cremefarbene Stoffhose mit einer gleichfarbigen Strickjacke oder einem Blazer, sowie einem weißen T-Shirt kombinieren. Als farbliches Highlight runden Sie Ihren Look mit einer dunkelroten Henkeltasche ab. Das Outfit ist zeitlos, schlicht und edel und kann dadurch sowohl im Alltag, als auch im Büro oder beim Restaurantbesuch getragen werden.
  • Für ein klassisches Outfit im Pariser Stil eignet sich ein blau-weißes Bretonshirt hervorragend. Hier können Sie sowohl mit einem weiteren Kleidungsstück farbliche Akzente setzen, aber auch über die passenden Accessoires lassen sich tolle Eyecatcher in Ihr Outfit integrieren. Setzen Sie für einen stärkeren Look auf eine bordeauxrote Bundfaltenhose. Runden Sie das Outfit mit einer dunkelblauen Strickjacke und weißen Sneakern oder Ballerinas ab. Für einen etwas subtileren Look, können Sie die rote Hose durch ein dunkelblaues Modell ersetzen, und einen farblichen Akzent in Form eines roten Halstuches oder einer Baskenmütze einbringen.

DEZENTE ACCESSOIRES IM PARIS STYLE

Mit den passenden Akzenten und Details verleihen Sie Ihrem Outfit das passende Finish à la Paris. Auch hier können Sie wieder mit simplen Accessoires und kleinen Handgriffen arbeiten, um damit schöne und auffällige Eyecatcher zu setzen.

  • Die Pariserinnen stimmen Ihre Outfits von Kopf bis Fuß aufeinander ab. Dies gelingt Ihnen so einfach, da Sie sich fast ausschließlich an einer neutralen Farbpalette bedienen. Diesen Look unterstützen die modebewussten Frauen der französischen Hauptstadt durch schlichte Akzente. Ein filigraner, cognacfarbener Gürtel mit einer kleinen, goldenen Schnalle reicht oft schon aus, um Ihrem Outfit ein elegantes Finish zu verleihen.
  • Pariserinnen halten Abstand von auffälligen oder zu prunkvollen Schmuckstücken. Der Schmuck wird gewissenhaft gewählt und ist nie Zentrum des Outfits. Er unterstreicht eher auf subtile Art und Weise den Look seiner Trägerin. Ein dezentes, goldenes Armband oder filigrane Ohrringe genügen schon, um den Style zu vollenden.
  • Aufgerollte Pulloverärmel, unter denen eine weiße Baumwollbluse hervorschaut, eine Satinbluse, die nicht komplett zugeknöpft ist oder eine Jeanshose, die gerade so weit hochgekrempelt ist, dass man die Socken erkennt, können bereits einen großen Unterschied machen. Diese kleinen Details unterstreichen den Effortless Look, der den Paris Style schlussendlich so besonders macht.