Schwedische Mode

Schwedische Mode bei Peek & Cloppenburg

Schwedische Mode ist weit mehr als die bekannte Modekette mit den beiden großen Buchstaben. Die Hauptstadt Stockholm ist seit langem ein wichtiger Treffpunkt für junge, kreative Designer, die schwedische Mode in der ganzen Welt bekannt machen. Ob praktische, funktionale Kleidung oder angesagte, verrückte Styles: Schwedische Mode überzeugt auf ganzer Linie. Der nüchterne nordische Stil, der auch die skandinavische Wohnungseinrichtung weltweit populär gemacht hat, beeinflusst die ersten international erfolgreichen schwedischen Designer wie Filippa K., die mit engen Stretchjeans und zeitlos-klassischen Schnitten begeistert. Schon bald folgen weitere junge Designerinnen wie Anna Holtblad und Ida Sjöstedt, die die schwedische Mode auf die Catwalks der Welt bringen. Die Skandinavier begeistern jedoch nicht nur mit Haute Couture, sondern auch mit lässiger Alltagskleidung. Unter jungen Leuten ist schwedische Mode gleichbedeutend mit bequemen Designerjeans von Cheap Monday, Tiger of Sweden oder NudieJeans. Letztere waren auch Vorreiter beim neuen großen Trend aus dem hohen Norden: Nachhaltige Kleidung, die auf Bio-Baumwolle und andere ökologisch verträgliche Stoffe setzt.

Schwedische Mode zwischen Catwalk und Meeresbrise

Als eines der ersten Länder weltweit rief Schweden mit der Sustainable Fashion Academy (SF) eine Schule ins Leben, in der junge Designer ganz gezielt lernen, moderne schwedische Mode unter Aspekten der Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit zu entwerfen. Egal ob es sich um klassische Business-Outfits aus edlen Materialien handelt oder um lässige Jeans für junge, urbane City-Girls: Der Umweltschutz spielt für die schwedische Mode heute eine große Rolle und macht das Land wieder einmal zum Vorreiter. Die schwedische Mode berücksichtigt zudem die geografischen Gegebenheiten des Landes: Nichts liebt der Schwede so sehr wie den Ostseetörn im eigenen Boot oder das Streifen durch die endlosen Wälder. Dementsprechend groß ist das Angebot an robuster Outdoorbekleidung für die Freizeit. Wer auf schwedische Mode setzt, kann nicht viel falsch machen. Die vielseitige Hauptstadt Stockholm ist längst zu einer der führenden Fashion Metropolen Europas geworden und was heute in Schweden angesagt ist, trägt morgen ganz Europa.