Kleine Umhängetasche

Kleine Umhängetaschen

Wenn Aktentasche und Uni-Rucksack abgelegt werden, wird es Zeit für dieses wunderbare Accessoire; die kleine Umhängetasche. Dank ihrer kompakten Maße bietet sie ausreichend Platz für wichtige Kleinigkeiten wie Portemonnaie, Handy und Schminkspiegel.

Sie kann Ihren Look abrunden, ohne ihn jedoch zu dominieren. Gerade bei einer eleganten oder glamourösen Garderobe für eine besondere Abendveranstaltung wird häufig auf eine dezente Handtasche zurückgegriffen, da alles andere unpassend wirkt. Die kleinen Umhängetaschen sind aber auch praktische Begleiter für den Sonntagsbrunch mit der besten Freundin, die Shoppingtour durch die Stadt oder den Theaterbesuch.

Die kleine Umhängetasche – durchdacht in jeder Hinsicht

Im Normalfall werden die Täschchen ganz einfach locker über die Schulter getragen. Je nach Modell kann eine kleine Umhängetasche aber auch über abnehmbare Schulterriemen verfügen, um sie bei Bedarf als edle Clutch zu fungieren. Trotz ihrer kompakten Größe bietet sie eine gut durchdachte Fächeraufteilung: Auf kleinstem Raum lässt sich nicht nur einiges verstauen, sondern dank Haupt-, Innen-, Karten- oder Reißverschlussfächern auch Ordnung gehalten. Hinsichtlich ihres Designs müssen die Kleinen ebenfalls nicht hinter den Großen zurückstecken. Bei kleinen Umhängetaschen sind feine Details meist wesentlich besser zu erkennen und stechen deutlicher hervor, wie beispielweise eine hochwertige Saffiano-Struktur oder raffiniert platzierte Aufnäher.