Polka Dots

Polka Dots

Kleine und große Punkte sind wiede in Mode und begegnen uns in dieser Saison auf vielen Kleidungsstücken. Die coolen Polka Dots zieren Blusen, Hosen, Kleider und sogar Schuhe und Taschen. Dabei machen sie vor keiner Stilrichtung Halt. Wir können Sie lässig, elegant, seriös oder extravagant tragen, sodass sich zahlreiche Stylingmöglichkeiten ergeben.

Die aktuelle Polka Dots Mode vermittelt einen charmanten Retro-Charakter und transportiert das Flair der 50er Jahre in die heutige Zeit. Da kann es nicht schaden, ein wenig mit dem Vintage-Look zu spielen. Gepunktete Blusen können Sie zum Beispiel wunderbar mit High-Waist-Hosen kombinieren. Stecken Sie die Bluse in den Bund, damit Ihre Taille gut zur Geltung kommt. Jetzt brauchen Sie nur noch ein paar Plateauschuhe und schon ist Ihr Retro-Look perfekt. Es geht natürlich auch ganz klassisch und seriös. Kombinieren Sie eine Bluse mit Polka Dots zu einer dunklen Stoffhose und einem Paar schicken Pumps, um sich bürotauglich zu stylen. An kühlen Tagen können Sie den Look mit einem gepunkteten Blazer komplettieren. Besonders modisch und spannend wirkt die Kombination aus mehreren gepunkteten Oberteilen, wenn die Größe der Tupfer variiert.

Verspielte Freizeit-Ouftits mit Polka Dots

Zum Feierabend und am Wochenende greifen Sie zu lässigen Shirts und Pullovern, die mit ihrem niedlichen Polka Dots Muster Abwechslung in die aktuelle Streetstyle-Mode bringen. Diese Basics sind wahre Alleskönner, die Sie sowohl zu lässigen Jeans als auch zu femininen Röcken kombinieren können. Im Sommer müssen wir ebenfalls nicht auf die geschmackvollen Polka Dots verzichten. Neben vielen luftigen Kleidern sind sie auch auf Bikinis und Badeanzügen zu finden. Dazu passt natürlich stilecht eine schicke Retro-Sonnenbrille mit Cat-Eye-Form. Auch ein Schlapphut im Stil der 70er Jahre ist ein guter Kombipartner. Entdecken Sie jetzt das vielfältige Angebot und lassen Sie sich von den unterschiedlichen Farbvarianten der angesagten Polka Dots Mode begeistern. Dezente Modelle in gedeckten Farben, auch auffällige Teile mit starken Kontrasten oder Neontönen stehen zur Auswahl.