Unterröcke

    1. Damen
      1. Bekleidung
        1. Hosenanzüge & Kostüme
        2. Kleider
          1. Abendkleider
          2. Ballkleider
          3. Brautkleider
          4. Business Kleider
          5. Cocktailkleider
          6. Etuikleider
          7. Freizeitkleider
          8. Maxikleider
          9. Sommerkleider
        3. Röcke
          1. Bleistiftröcke
          2. Knielange Röcke
          3. Maxi-Röcke
          4. Midi-Röcke
          5. Mini-Röcke
    2. Kinder
      1. Bekleidung
        1. Mädchen
          1. Kleider
          2. Röcke
    3. Sale
      1. Damen
        1. Bekleidung
          1. Kleider
          2. Röcke

    Unterröcke

    Auch wenn er sich modisch gesehen nur in der zweiten Reihe befindet, so macht der Unterrock doch viele Looks überhaupt erst tragbar. Er wird vornehmlich unter transparenten Stoffen getragen und macht diese blickdicht. So werden Röcke oder Kleider aus zarten Materialien, wie beispielsweise Chiffon oder Spitze, überhaupt erst im Alltag tragbar.

    Der Unterrock ist hier also ein unverzichtbares Essential des Looks, um diesen geschmackvoll zu halten und nicht zu viel zu zeigen. Je nach Rockmodell, ist er entweder bereits integriert oder einzeln zu kaufen. Hier besteht der Vorteil, dass mittlerweile auch figurformende Varianten angeboten werden, mit denen sich zusätzlich auch die Silhouette formen lässt.

    Kombinationen mit dem Unterrock

    Prinzipiell besteht ein Unterrock selbst aus sehr feinen Materialien, wie beispielsweise Cupro. Dadurch trägt er nicht auf und zeichnet sich auch nicht durch das darüber getragene Kleidungsstück ab. Der Unterrock ist dabei in aller Regel kürzer gehalten, so dass er gänzlich darunter verschwindet. Den Vorteil spüren Sie somit vor allem durch den angenehmen Tragekomfort und das zusätzliche Sicherheitsgefühl, dass auch bei einer stärkeren Windböe dank eines eng anliegenden Unterrocks nicht zu viel preisgegeben wird.

    Sie können jedoch auch betont weite und ausgestellte Designs haben. Dadurch gewinnt der darüber getragene Rock an zusätzlichem Volumen und schwingt bei Bewegungen bezaubernd hin und her. Wie sich Ihr Unterrock also auf Ihren Look auswirkt, können Sie selbst bestimmen.

    1. 1
    2. Seite 1 / 6
    3. 6