Weite Damenhosen

Weite Hosen für Damen

Momentan absolut im Trend: Weite Hosen für Damen sind vor allem im Sommer eine bequeme Alternative zur Skinny Jeans. Ob Coulottes oder Marlenehosen – sie überzeugen mit ihrer lässigen und trotzdem schicken Optik auf ganzer Linie.  Aufgrund ihres luftigen Schnitts sind sie eine gute Wahl für heiße Tage. Dabei können sie sowohl in der Freizeit als auch im Büro getragen werden.

Perfekt für Büro und Alltag – weite Hosen für Damen

Für jeden Geschmack etwas dabei: Die Modelle stehen in vielen verschiedenen Passformen zur Verfügung. Weite Hosen für Damen wie etwa die Marlenehosen verfügen über einen hohen Bund und werden nach unten hin immer weiter. Damit versprühen sie echtes Vintage-Flair und lassen sich gut mit Pumps und einer Bluse kombinieren. Die weiten Damenhosen sind sowohl in der Freizeit als auch im Büro verlässliche Begleiter. Tipp: Das Oberteil in den Bund der Hose stecken, so wird die Taille betont und zum weit geschnittenen Bein in Kontrast gesetzt. Die beliebten Coulottes haben eine ähnliche Passform, sind aber deutlich kürzer. Sie enden bereits über dem Knöchel. Kleine Frauen können die weiten Damenhosen mit hohen Schuhen kombinieren – so wird das Bein optisch gestreckt. Geeignete Kombinationspartner sind sowohl Pumps und Sandaletten als auch Stiefeletten.

Bequeme und stylische Begleiter für heiße Sommertage

Viele Frauen greifen im Sommer gerne zu weiten Hosen, da in ihnen die Luft zirkulieren kann. Das hat einen angenehm kühlenden Effekt. Beliebte Modelle sind gerade, weit geschnittene Leinenhosen. Sie passen gut zu einer Leinenbluse und Zehentrennern aus Leder. Ebenfalls beliebt sind bunte Haremshosen. Diese weiten Hosen für Damen sind vor allem im Bereich der Hüfte und der Oberschenkel weit geschnitten. Nach unten hin werden sie wieder enger und münden schließlich in einem bequemen Gummibund, der den Knöchel umfasst. Dazu können Sie ein einfarbiges Top und Flip Flops kombinieren. Entdecken auch Sie unser Sortiment der weiten Damenhosen.

  1. 1
  2. Seite 1 / 8
  3. 8