1. Damen
      1. Schuhe
    2. Herren
      1. Schuhe

    Lederschuhe bei Peek & Cloppenburg

    Tierfelle und Leder sind die ersten Materialien, mit denen Menschen ihre Füße vor Kälte und Verletzungen schützen. Diese Form des Schutzes geht schon auf das sehr frühe Zeitalter der Neandertaler vor etwa 40.000 Jahren zurück. Lederschuhe, die durch Zuschnitt und genähte Partien an die Fußform angepasst sind, gibt es seit etwa 6.000 Jahren. Archäologische Funde aus der Jungsteinzeit sind ein sicherer Beleg dafür. Während in Nordeuropa von Beginn an Tierhäute und Leder für die Herstellung von Schuhen verwendet werden, weisen archäologische Entdeckungen aus Amerika darauf hin, dass erste Schuhmodelle der Paläoindianer aus Bastfasern geflochten sind. Weite Verbreitung in allen Bevölkerungsschichten finden Lederschuhe erst seit der Antike. Im Mittelalter entwickeln sich in Europa spezielle Fertigungstechniken und verschiedene Schuhmodelle; seit dem Spätmittelalter unterliegen Lederschuhe auch modischen Einflüssen. Seit ihrer Entwicklung stellen Lederschuhe ein Statussymbol dar. Im späten Mittelalter ist das sogar in festen Kleiderordnungen manifestiert, denn die Länge der Schuhspitze von Schnabelschuhen ist ein Zeichen für die Standeszugehörigkeit.

    Lederschuhe für Damen und Herren in großer Vielfalt

    So lang die Geschichte der Lederschuhe ist, so vielfältig ist heute das Angebot an verschiedenen Schuhmodellen. Moderne Schuhe sind Schnürschuhe und Slipper für Herren als Halbschuhe, Stiefeletten oder Boots. Darüber hinaus stehen Sandalen, Pantoletten und Stiefel zur Verfügung. Deutlich vielfältiger sind die Schuhmodelle für Damen. Neben Halbschuhen, Stiefeletten, Sandalen und Stiefeln haben Damen die Wahl zwischen Pumps, Peeptoes, High-Heels oder Trotteurs. Jährlich wechselt die Schuhmode und nicht immer sind Rind-, Schweins- oder Schafsleder sowie seltene Lederarten die bevorzugten Materialien. Sommerschuhe werden vielfach auch aus Textilgewebe hergestellt und bei Outdoorschuhen für den Winter dominieren moderne, witterungsunempfindliche Materialkombinationen. Hersteller sind gesetzlich verpflichtet, Schuhe bezüglich des Materials zu kennzeichnen. Das Symbol für Lederschuhe ist die stilisierte Tierhaut. Beliebte Marc O'Polo Lederschuhe für Damen und Herren sind Chelsea Boots. Die knöchelhohen Slipper eignen sich insbesondere zur Kombination mit sportlicher Kleidung. Typische Tommy Hilfiger Lederschuhe für Damen sind unter anderem Ballerinas und Pumps als elegante und vielfältig kombinierbare Fußbekleidung.

    1. 1
    2. Seite 1 / 19
    3. 19