Cocktailkleider

Cocktailkleider

Unkompliziert und trotzdem schick: Cocktailkleider sind beliebt. Sie stehen jeder Frau und sind in allen Farben, mit Mustern und unterschiedlichen Schnitten zu haben. Ob für die nächste Gartenparty oder eine Sommerhochzeit: Das Cocktailkleid geht immer. Entdecken Sie die Vielfalt bei Peek & Cloppenburg* online und finden Sie Ihr neues Lieblingskleid.

Das Cocktailkleid: Der Party-Allrounder

In den 1920ern schuf Design-Ikone Coco Chanel einen Gegenentwurf zu den bodenlangen, geschnürten Abendkleidern: Das Cocktailkleid. Es stand für Freiheit, Komfort und Weiblichkeit. Der Name entwickelte sich aus der sogenannten „Cocktailstunde", zu der die Kleider getragen wurden. Spätestens seit Audrey Hepburn in den 1960ern im Cocktailkleid auftrat und zum Stil-Idol wurde, ist das Partykleid in aller Munde. Heute wird es zu zahlreichen Feierlichkeiten getragen, denn ein hochwertiges Kleid sieht edel aus und schmeichelt Ihrer Figur.

So finden Sie ein Cocktailkleid, das zu Ihnen passt

Cocktailkleider sind typischerweise etwa knielang. Der Rock ist etwas ausgestellt, das Cocktailkleid ist in der Regel eine klassische A-Linie. Dennoch gibt es genug Auswahlmöglichkeiten, um den persönlichen Geschmack zu treffen, den eigenen Stil zu unterstreichen und Ihre Figur in Szene zu setzen. Auch der Anlass hilft dabei, ein passendes Kleid zu finden. Achten Sie bei der Auswahl beispielsweise auf folgende Kriterien:

Diese Partykleider passen zu Ihrer Figur

Bei Cocktailkleidern ist meistens das Oberteil enganliegend, während der Rock leicht glockenförmig ist. Vor allem Frauen, die Ihre Hüften und Beine kaschieren wollen, können zum Cocktailkleid mit seinem umspielenden Stoff greifen. Frauen mit dem Figurtyp X können mit einem Wickelkleid oder einem zusätzlichen Taillengürtel optimal Ihre Körpermitte betonen. Möchten Sie hingegen gezielt Ihre Oberweite in Szene setzen, greifen Sie zu einem tief ausgeschnittenen Cocktailkleid oder einem mit Neckholder-Trägern. Raffungen am Oberteil kaschieren hingegen gekonnt.

Cocktailkleider passend zum Anlass wählen

Die modernen Kleider gehen fast immer. Besonders beliebt sind sie beispielsweise auf Hochzeiten. Cocktailkleider wirken locker und gleichzeitig formell, nicht zu overdressed, aber auch nicht zu leger. Sie sind ideal, um sich einen ganzen Tag lang darin wohlzufühlen und nichtsdestotrotz einen stilvollen Auftritt hinzulegen. Gerade im Sommer sind sie eine tolle Alternative zu bodenlangen Kleidern. Das gilt auch für After-Work-Partys oder andere berufliche Veranstaltungen – der Rock, der knapp übers Knie reicht wahrt die Etikette. Auch für Familienfeiern oder Gartenpartys, Geburtstage oder Weihnachtsfeiern sind Cocktailkleider die optimale Wahl, weil sie einfach zeitlos schön sind.

Diese Details machen das Cocktailkleid zum Hingucker

Selbstverständlich können Sie ein schlichtes Kleid in einer gedeckten Farbe wie Schwarz, Grau oder Dunkelblau wählen – je nach Anlass ist das genau angemessen. Das legendäre „Kleine Schwarze" hat bis heute Hochkonjunktur. Sie können aber genauso gut ein Cocktailkleid in knalligen Farben wählen – ob feuriges Rot, Marineblau oder ein kräftiges Tannengrün ist dabei Ihnen überlassen. Oder entscheiden Sie sich, gerade bei Hochzeiten, für feine Puder- und Pastelltöne. Besonders bunt und fröhlich wird es mit Mustern wie Blumenprints oder französisch anmutenden Ornamenten. Den besonderen Pfiff bieten Cocktailkleider mit Spitze, die stets romantisch und verspielt wirken. Einen sexy-eleganten Touch gewinnt Ihr Outfit, wenn Sie ein Klein mit transparenten Mesh-Einsätzen oder Cut-Outs wählen.

So kombinieren Sie Ihr Cocktailkleid gekonnt

Ein Kleid mit auffälligen Elementen wirkt bereits für sich und benötigt oft keine weiteren Accessoires. Einige Kleider lassen sich aber dennoch wunderbar durch eine elegante Kette, schöne Armbänder oder große Ohrringe ergänzen. Insbesondere wenn das Dekolleté Ihres Kleides eher schlicht gehalten ist, können Sie es durch eine Statement-Kette ergänzen oder den Look mit großen Ohrringen abrunden. Tragen Sie Schuhe mit Absatz wie Pumps oder Sandaletten, um Ihr Bein optisch zu strecken – schon ist das Outfit perfekt. Möchten Sie an kälteren Tagen oder beispielsweise bei einer kirchlichen Trauung Ihre Schultern bedecken, greifen Sie zu einem Bolero, einer Strickjacke oder auch einem Tuch. Dieses kann entweder in einer neutralen Farbe wie Schwarz oder Grau gehalten sein oder farblich mit dem Cocktailkleid harmonieren.

Cocktailkleider online kaufen bei Peek & Cloppenburg*

Berücksichtigen bei Ihrer Auswahl den gegebenen Anlass, die Jahreszeit und natürlich Ihren persönlichen Geschmack kann schon fast nichts mehr schiefgehen. Leicht fallende Stoffe und hochwertig verarbeitete Materialien runden Ihr Cocktailkleid ab. Finden Sie Ihr neues Lieblingsstück jetzt bei Peek & Cloppenburg* - stöbern Sie ganz einfach online durch die große Auswahl an Cocktailkleidern!

  1. Kleiderguide
  1. 1
  2. Seite 1 / 17
  3. 17